Startseite

Ein Bericht aus dem LimmattalerTagblatt vom 26.05.2021

Schlierens Faustballer sorgen erneut für Betrieb. Ende Juli spielt die Schweiz gegen Österreich, zudem starten die Schlieremer Teams bald in die Meisterschaft.

Der vergangene Sommer ist den Limmattaler Faustballern aus verschiedenen Gründen in bester Erinnerung geblieben. Zum einen schnupperten die NLB-Männer bis zum letzten Meisterschaftsdurchgang an der Rückkehr in die höchste Spielklasse, zum anderen holten sich die U10-Juniorinnen den Schweizer-Meister-Titel. Und mit der Organisation und reibungslosen Durchführung des Länderspiels der Schweizer Männer gegen Weltmeister Deutschland Anfang August haben die Schlieremer auch national für Aufsehen gesorgt. «Es war viel los bei uns», blickt denn auch Vereinspräsident Daniel Laubi zufrieden zurück.
Los sein wird auch in den kommenden Wochen und Monaten auf dem Platz hinter der Sporthalle Unterrohr einiges. Der unbestrittene Höhepunkt des Limmattaler Faustballsommers ist die erneute Stippvisite der Schweizer Männer-Nationalmannschaft. Die Landesauswahl trifft sich am 23. und 24. Juli in Schlieren zum Zusammenzug und absolviert am Samstag, 24. Juli, ein Vorbereitungsspiel gegen Vizeweltmeister Österreich. Laubi sagt: «Wir freuen uns darüber, dass es erneut geklappt hat, zwei Nationalmannschaften ins Limmattal zu holen.»

Die zwei Faustball-Tage während den Sommerferien versprechen viel Abwechslung. Am Freitag, 23. Juli, präsentieren sich die Schweiz und Österreich mittels eines etwas speziellen internen Turniers der breiten Öffentlichkeit. «Die Mannschaften teilen sich in zwei Teams auf und spielen zwei Halbfinals, Schweiz a gegen Schweiz b und Österreich a gegen Österreich b. Anschliessend folgen noch der Final und das Spiel um Rang drei», verrät Laubi. Nach einem gemeinsamen Nachtessen verbringen die Österreicher die Nacht in einem Hotel in der Region.
Tim Egolf
Das war vor einem Jahr: Die Schweizer Nationalmannschaft (im Bild Tim Egolf) begeisterte trotz 3:4-Niederlage gegen Weltmeister Deutschland. Foto Fabio Baranzini

Auch der Faustball-Nachwuchs ist eingeladen
Tags darauf ist am Vormittag ein öffentlich zugängliches Teamtraining der beiden Nationen angesetzt. Ab 16 Uhr sind dann alle Kinder der Region eingeladen, von den Besten ihres Fachs zu lernen. «Wir wollen etwas Schönes auf die Beine stellen», sagt Laubi. Die Nationalspieler beider Länder nehmen sich eine Stunde Zeit für alle interessierten Mädchen und Buben. Danach gibt’s für die Kinder etwas zu essen und trinken.
Um 19 Uhr folgt das mit Spannung erwartete Kräftemessen zwischen der Schweiz und Österreich. Und wie viele Zuschauer erwartet man diesmal, nachdem im vergangenen Sommer 450 Fans anwesend gewesen waren? Da müsse man natürlich schauen, welche Covid-Vorgaben im Juli gelten werden, sagt Laubi.
Apropos. Das Länderspiel in Schlieren dient beiden Teams als Vorbereitung für den Nations-Cup im Oktober in Deutschland. Dieses Turnier ersetzt die gestrichene Europameisterschaft Ende Juni in Italien.

Schlieremer NLA-Frauen: Ligaerhalt wäre ein Erfolg
Am ersten Juni-Wochenende startet die nationale Feld-Meisterschaft. Schlieren ist mit einem Frauenteam in der Nationalliga A und einem Männerteam in der Nationalliga B vertreten. Die Frauen steigen am Sonntag, 6. Juni, mit zwei Partien in Diepoldsau in die Saison. Nach dem Rücktritt von Trainer Rolf Bühler leitet nun der ehemalige Nationalspieler Dominik Gugerli das Team. «Unsere Frauen haben ein grosses Ziel: den Ligaerhalt», sagt Vereinspräsident Laubi. Mehr zu erwarten, wäre falsch.

Schlieremer NLB-Männer: Aufstieg erneut ins Visier genommen
Ein wenig anders präsentiert sich die Erwartungshaltung bei den Männern. Nach dem Fast-Aufstieg im vergangenen Sommer will das Team von Coach Marcel Kunz nachlegen und erneut um die Plätze ganz vorne mitspielen. Los geht’s für Kunz und sein Team am Samstag, 5. Juni, mit einer Doppelrunde im thurgauischen Affeltrangen.

Wer die beiden Schlieremer Teams live an der Arbeit sehen möchte, notiert sich folgende Daten: Am Samstag, 19. Juni, sowie am Samstag, 10. Juli, spielen die NLB-Männer jeweils ab 14 Uhr auf dem heimischen Platz. Die NLA-Frauen spielen am Sonntag, 27. Juni, ab 10 Uhr auf dem Unterrohr-Rasen.

Berichte

  • F1: Ein missglückter Meisterschaftsstart
    11-06-2021
    Endlich gings los! Nach langer Pause durften wir endlich wieder Meisterschaft spielen. Neu in der ersten Mannschaft sind Lea Mülli, Celestina Fritschi, Lana Paunovic und Renée Sæthre. Mit aufgestocktem Team fuhren wir für die M...
    M1: Start nach Mass
    06-06-2021
    Das Fanionteam des STV Schlieren schlägt am ersten Spieltag der neuen Saison Elgg-Ettenhausen und Affeltrangen und setzt sich direkt an die Tabellenspitze. Mit etwas Verspätung startete die Saison der NLB Ost am vergangenen Wochenende. F&u...
    M1: Meisterschaftsstart für die NLB-Equipe aus Schlieren
    03-06-2021
    Am kommenden Wochenende erfolgt der Meisterschaftsstart für die NLB-Equipe aus Schlieren. Dabei kommt es am Samstag, 05.06.2021 um 15.00 Uhr in Affeltrangen sogleich zum Aufeinandertreffen der letztjährigen Medaillengewinner. Corona bedingt...
    Länderspiel gegen Österreich: Schweizer Nationalmannschaft beehrt das Limmattal auch diesen Sommer
    26-05-2021
    Ein Bericht aus dem LimmattalerTagblatt vom 26.05.2021 Schlierens Faustballer sorgen erneut für Betrieb. Ende Juli spielt die Schweiz gegen Österreich, zudem starten die Schlieremer Teams bald in die Meisterschaft. Der vergangene Sommer i...
    Die 15-jährige Lana Paunovic hat sich in die Nati gespielt – bald geht sie an U18-WM
    19-05-2021
    Ein Bericht aus dem Limmattaler Tagblatt vom 19.05.21Der Nati-Trainer lobt die Schlieremer Faustballer für ihre gute Ausbildungsarbeit.Grosse Freude herrscht bei den Schlieremer Faustballern. Die erst 15-jährige Lana Paunovic hat den Cut ge...
    U14: Ein gelungener Start in die Meisterschaft
    14-05-2021
    Als wir uns um 7.45 Uhr beim Schulhaus Grabenstrasse trafen, hatten die meisten Kinder noch kleine Äuglein. Dies änderte sich aber spätestens bei Ankunft in Jona, wo das Wetter besser nicht hätte sein können. Viele packten ih...
    U12: Souveräne Tigers
    09-05-2021
    Nachdem wir vor drei Wochen die ersten Gehversuche in der U12 Kategorie am Turnier in Elgg unternahmen, starteten wir nun in die U12 Zonenmeisterschaft.Bei herrlichem Wetter liesen dieTigers in Jona nichts anbrennen und beendeten die erste Runde ohne...
    Vereinsportrait: Entgegen dem Klischee: Urban und multikulti
    03-05-2021
    Ein Bericht aus «Faustball im Fokus»Schlieren gehört zu den grössten Faustballvereinen der Schweiz. Und das obwohl die Zürcher auf den ersten Blick nicht dem klassischen Bild des Schweizer Faustballsports entsprechen.Der Fa...

Die komplette Liste aller Spielberichte findet ihr unter "Spielberichte".

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Mobile 076 349 45 85 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.

Topsponsoren

Termine

12Jun
09:30 - 3. Liga M4 - M5: 1. Spieltag
Schlieren, Unterrohr

12Jun
11:00 - NLB M1: 2. Spieltag
Schulanlage Aegelsee in 9535 Wilen bei Wil

12Jun
13:00 - 4. Liga M6 -M7: 1. Spieltag
Dietikon, Holzmatt

12Jun
14:00 - 2. Liga M3: 1. Spieltag
Schlieren, Unterrohr