Startseite

Am Samstag, den 26.6.2021, trafen alle pünktlich um 14.00 Uhr in Widnau ein. Gegner waren, die bis zu diesem Tag erfolglosen Widnauer und Wigoltinger.
Bei angenehmen warmen 26 Grad machten wir uns für das erste Aufeinandertreffen gegen Wigoltingen bereit. Wir wussten nicht genau was uns erwartet, da Wigoltingen im ersten Spiel gegen Widnau im 5 Satz verlor. Voller Motivation die nächsten Punke nach Schlieren zu holen, standen wir bereit. Nach einem etwas holperigen Start hatten wir den ersten Abschnitt unter Kontrolle und konnten diesen klar mit 11:6 für uns entscheiden. Danach kam ein Satz, welcher nichts für schwache Nerven war. Wir konnten zwar vorlegen, hatten nacher aber Satzbälle gegen uns. Schlussendlich konnte Manuel Vogel den Durchgang mit einem schönen Angriff für Schlieren entscheiden. Im letzten Satz lies man nichts mehr anbrennen und gewann diesen klar.

Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit der Partie gegen Widnau. Mit einem 3:0 Sieg im Rücken wollten wir befreit ins Spiel starten. Doch es kam anders. Ungewohnt viel Stockfehler schlichen sich ein und Widnau nutzte dies kaltblütig aus. Der erste Satz musst so dem Gegner überlassen werden. Eine Reaktion musste her und nach dem Seitenwechesel ging das Punkte machen einiges einfacher. Wenig Fehler von unserer Seite und einige Fehler von Widnau lies den Satz mit 11:4 für Schlieren sehr klar aussehen. Der weitere Verlauf von diesem Spiel ist schnell erzählt. Widnau hatte nun wieder die einfacher bespielbare Seite und erspielte sich eine 2:1 Satzführung. Schlieren konnte nochmals reagieren und den Satzausgleich holen. Im Entscheidungssatz erspielte sich Widnau, zum Seitenwechsel, eine 2 Ballführung und gab diese nicht mehr aus der Hand. Mit dieser Niederlage hat niemand von uns gerechnet. Nun muss am nächsten Samstag eine Reaktion kommen wollte man weiter hin um den Titel spielen wollen. Das neue Motto ist: verlieren verboten.

Für FBS Schlieren 1 spielten: Manuel Vogel, Swen Aebersold, Dario Springer, Fabio Fritschi, Christian Steuer, Michael Munjekovic und Andrea Fritschi. Coach: Marcel Kunz. Severin Holzer fehlte verletzt.

Add comment


Security code
Refresh

Berichte

Die komplette Liste aller Spielberichte findet ihr unter "Spielberichte".

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Mobile 076 349 45 85 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.