Startseite

Endlich gings los! Nach langer Pause durften wir endlich wieder Meisterschaft spielen. Neu in der ersten Mannschaft sind Lea Mülli, Celestina Fritschi, Lana Paunovic und Renée Sæthre. Mit aufgestocktem Team fuhren wir für die Meisterschaft nach Diepoldsau, mit dem Wissen, dass uns eines der wichtigsten Spiele der Saison zuvor stand: der Match gegen den Aufsteiger von 2020 Faustball TV Kirchberg.

Der erste Ernstkampf in neuer Formation hatten wir sogleich gegen den TV Kirchberg und wir wussten, dass wir sofort den Einstieg ins Spiel finden mussten. Dank der regnerischen Verhältnisse und der präzis gespielten Anschläge von Neuzuzüglerin Lana, konnten wir mühelos punkten. Doch gleichzeitig hatten wir in der Defensivarbeit und im Spielaufbau Mühe, was uns auch einige vermeidbare Eigenfehler einbrachte. Dennoch konnten wir den ersten Satz mit 11:8 für uns entscheiden.
In den folgenden Sätzen konnten sich die Gegnerinnen besser mit unseren Anspielen arrangieren, weshalb wir uns nicht mehr nur auf die Anspiele verlassen konnten. Zusätzlich konnte uns Kirchberg mit einigen gut gespielten Anschlägen unter Druck setzen. Unsere Defensivarbeit sowie der Spielaufbau wurden im Verlauf der nächsten zwei Sätzen nicht zufriedenstellend und wir verloren zwei Sätze nacheinander (8:11 und 7:11).
Durch eine offensivere Aufstellung im vierten Satz, gelang es uns, die Anspiele zu kontrollieren und dadurch einen besseren Spielaufbau zu erlangen. Mit dieser taktischen Anpassung konnten wir den vierten Satz für uns entscheiden mit 11:7 und auf ein 2:2 ausgleichen.
Im letzten und entscheidenden Satz starteten wir mit diversen Eigenfehler, was zur Folge hatte, dass es mit 2:6 für den Gegner in den Seitenwechsel ging. Trotz starker Reaktion gelang es uns nicht mehr, den Satz zu kehren, weshalb wir den entscheidenden Satz mit 7:11 verloren. Zu viele Eigenfehler brachen uns das Genick. Es fehlte uns an Konstanz im Spielaufbau, der letzten Konsequenz und der Bereitschaft, als Mannschaft für jeden einzelnen Ball zu kämpfen.
FBS Schlieren Frauen 1 Feld 2021Das zweite Spiel durften wir gegen das Heimteam bestreiten. Der Druck war um einiges weniger stark, da wir gegen Diepoldsau nichts zu verlieren hatten. Dennoch wollten wir es den gegnerischen Spielerinnen nicht einfach machen. Im ersten Satz merkten wir, dass nach dem 5-Sätzer recht die Luft draussen war und wir uns nicht so zeigen konnten, wie erwartet. Wir gaben den ersten Satz mit 5:11 an Diepoldsau ab. Im zweiten und dritten Satz steigerten wir uns zum Glück noch einmal, verloren aber dennoch mit 6:11 und 7:11, trotz einer soliden Leistung.

Für FBS Schlieren 1 spielten: Silja Abdel-Baseir, Celestina Fritschi, Joey Huang, Alessa Krautter, Michelle Krautter, Lea Mülli, Lana Paunovic, Renée Sæthre
Coach: Friederike Wilke

Add comment


Security code
Refresh

Berichte

Die komplette Liste aller Spielberichte findet ihr unter "Spielberichte".

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Mobile 076 349 45 85 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.