Startseite

Unsere chaotischen Panthers drängen sich langsam aber sicher in die vordersten Reihen! Nach dem erfolgreichen ersten Spieltag in Elgg, wussten wir, dass der 2. Spieltag steinig werden konnte.
Die Kids wollten als erstes wissen, ob es um die Medaille geht! Das Edelmetall ist noch immer das Wichtigste der U12 Jährigen. Verständlich! Die Kids wärmten sich selbständig ein und ich predigte vor dem Spiel noch ein paar Sachen.
Leider war unser erster Gegner Jona. Der Respekt war zu riesig, was sich im Spiel dann auch zeigte. Das Vorurteil unserer Raubkatzen bestätigte sich leider. Jona gewann beide Sätze. Mir gefiel die Partie sehr gut. Es gab lange Spielwechsel und ein paar gute Angriffe. Es gefiel mir sehr, dass sie sich an meine Anweisungen vor dem Spiel und während dem Spiel gehalten hatten. Auch wenn verloren, dann nur knapp und leider wegen unseren eigenen Fehlern.

Nach dem Spiel hatte ich gemerkt, dass das nötige Selbstvertrauen fehlte. Was nun? Wie kann man die Kids abholen? Ich redete ihnen zu, dass sie ein ganz gutes Faustballpartie gezeigt hatten und wenn wir so weiterspielen, wird der Erfolg nicht ausbleiben! Schnell vergassen sie die Niederlage und wollten wissen, wen sie als nächsten verspeisen oder wer sie als nächstes verspeisen wird.... Unser grösster Rivale: Elgg. Die Elgger machten uns bereits in der U10 das Leben schwer und schon sind sie wieder in derselben Kategorie. Schon das Wissen, wer uns erwartet, zog die Panthers runter. Aufmunterung, das einzige Rezept! Vor dem Spiel redete ich ihnen gut zu, ich wollte von jedem einzelnen alles rausholen, was möglich war. Jeder musste ganz laut in die Runde schreien: „ich kämpfe und ich schaffe das!“. Am Anfang fast geflüstert und ich beharrte darauf, dass es geschrien werde! So! Gesagt getan! Ran an das Spiel.
U12 Panthers in Action Feld 2019
Schon von Anfang an schenkten wir den Elggern nichts! Schnell waren wir etwas im Plus, danach holten sie uns auf, überholten uns. Wir rückten nach usw. 11:10 für uns! Leider konnten wir den Satzball nicht versenken. Die Elgger glichen wieder aus. Es war ein riesiger Kampf, so dass auch Coach Barbara ins Schwitzen kam. Ich spielte am Rand mit viel Emotionen mit... leider gab es kein gutes Ende. Wir haben den Abschnitt mit 11:13 knapp verloren. Aber die Panthers kämpften bis aufs Blut! Ich war etwas traurig, dass sie es nicht kratzen konnten, aber stolz, wie gut sie doch spielen können! So habe ich sie noch nie spielen sehen! Bravo! Der zweite Satz verlief ähnlich. Jetzt haben sich die Panthers den nötigen Respekt erkämpft. Der Durchgang holten sich die Elgger wiederum knapp mit 8:11.

Adliswil: Ach, eine kurze lockere Sache! NEIN!!!!! Und dies machte ich den Kids klar. Wenn eine Mannschaft mal nicht so stark war, heisst es nicht, dass sie keine Fortschritte gemacht hätten!!!! Und sie haben wirkliche Fortschritte gemacht!
Im ersten Satz waren wir schon im Rückstand, aber wir kämpften uns zurück und gewannen den Abschnitt mit 11:9. Um von Andi ein Glacé zu ergattern, musste noch der 2. Durchgang ins Trockene gebracht werden. Mit zu wenig Engagement und Kampfgeist, den nötigen Respekt vom Gegenüber und Müdigkeit - ging der Schuss nach Hinten los und wir vergeigten uns den Punkt und das Glacé! Somit stehen wir punktegleich mit Adliswil im 4. Rang, spielen aber in der Finalrunde mit - Ziel (fast) erreicht!

Am 30.6.2019 erwarten wir ein grosses Publikum und hoffen auf eine grossartige Unterstützung im Unterrohr.

Für FBS Schlieren Panthers spielten: Cindy Cassarino, Vana Cickovic, Sara Hadjar, Ibrahim Mousa, Issa Mousa, Leoni Paunovic, Kornelija Bogadi Paunovic (Coach)

Add comment


Security code
Refresh

Berichte

  • M2: Saisonziel übertroffen
    13-09-2019
    Vor der Saison wurde der 4. Platz als Ziel ausgerufen, damit man auch im nächsten Jahr in der neuen 1. Liga vertreten ist. Durch konstante Leistungen konnte sogar der zweite Rang erreicht werden. Auch wenn man in dem eine oder anderen Spiel spie...
    Nachwuchs: Schweizermeistertitel 2019 bei der U10/U12 gehen nach Elgg und RiWi
    07-09-2019
    In Diepoldsau fanden am 31. August und 1. September die Jugend Schweizermeisterschaften der Kategorien U10 und U12 statt. An die 150 Nachwuchsspieler und - Spielerinnen in 24 Teams zeigten attraktiven Faustballsport bei sommerlichen Temperaturen und ...
    U10: Fan- Bericht
    02-09-2019
    Wir Eltern und grösste Fans unserer Superkids hatten es an diesem Wochenende nicht leicht. Eine lange Hinfahrt nach Diepoldsau nahmen wir in Kauf, um unseren Kids den Auftritt an der diesjährigen Schweizermeisterschaft zu ermöglichen. ...
    U10: Manchmal kommt es anders als man denkt!!!
    02-09-2019
    Unsere U10 Tigers qualifizierten sich mit dem 2.Rang in der Zonenmeisterschaft ZH/SH für die Schweizermeisterschaft in Diepoldsau, welche diesmal an einem Wochenende ausgetragen wurde. Notgedrungen musste eine Übernachtungsmöglichkeit ...
    F2: Schlussrunde in Obergösgen
    01-09-2019
    Für die Nationalliga B/1. Liga Auf-Abstiegsrunde reisten wir in das zuerst noch neblige Obergösgen. In unserem ersten Spiel trafen wir wieder einmal auf das Team aus Kirchberg. Wir starteten konzentriert in den ersten Satz und konnten dies...
    F1: Schlussspieltag Auf-/Abstiegsrunde der Nati A/B
    30-08-2019
    Diesen Sonntag spielten wir unsere letzten Spiele dieser Saison in Embrach. Dadurch dass wir am letzten Spieltag schon zwei der potentiell stärkeren Mannschaften geschlagen hatten, hatten wir eine gute Ausgangslage, aber wir waren noch nicht kom...
    M4: Schlussspieltag in der 2. Liga
    27-08-2019
    Mit personellen Sorgen, einige Spieler sind verletzt oder sonst unpässlich (Roger verletzt, Markus Ferien, Bruno hatte einen geraden Geburi und Roman war am Schwingfest), gingen wir nach Embrach zum Schlussspieltag in der 2. Liga. Für unser...
    M7: Unfassbar, aber wahr!
    26-08-2019
    Sommermeisterschaft 2019 - alles Begann zum Spass. Eine komplett neue Mannschaft wurde zusammengestellt. Stefan, Petar, Mihajlo, Lana und Milos. Mit Armin als Notnagel und Coach zusammen mit mir. Die vier Jungs spielten in der Wintersaison in einer ...

Die komplette Liste aller Spielberichte findet ihr unter "Spielberichte".

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Mobile 076 349 45 85 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.