U12

An die 150 Nachwuchsspieler und – spielerinnen bestritten in Schlieren bei guten Platzverhältnissen die Schweizermeisterschaften in den Kategorien U10 und U12. Auf dem Sportplatz Unterrohr wurden auf sechs Feldern die Finalpartien bestritten.

Zuvor hatten die 24 Teams die Vorrunde am 23. August - ebenfalls in Schlieren - absolviert. Die aus den Zonen qualifizierten Mannschaften wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die vier Erstplatzierten aus der zweier Gruppe bildeten am Finaltag wieder zwei Gruppen, aus denen dann die Halbfinal Teilnehmer ermittelt wurden. Die zwei Letzten der zweier Gruppe spielten in einer weiteren Gruppe um die hinteren Ränge.

Überlegenes FB Elgg bei den Jüngsten am Finaltag
In der Vorrunde brillierte ungeschlagen noch der STV Zizers in der Kategorie U10. In der Finalrunde kam Faustball Elgg aber immer stärker auf und qualifizierte sich überlegen für den Halbfinal. Auch Zizers konnte erneut überzeugen und kam direkt in den zweiten Halbfinal. Nach der Gruppenphase wurde ein Viertelfinal zwischen den Gruppen Zweiten und Gruppen Dritten ausgetragen. Daraus entstanden die Halbfinalpaarungen STV Zizers – STV Affeltrangen (11:2, 11:7) und FB Elgg – TSV Jona (11:3, 11:9).
In der Partie um die Bronzemedaille kämpften der STV Affeltrangen und der TSV Jona. Affeltrangen liess nichts anbrennen und sicherte sich in einem zwei Satz Sieg das begehrte Edelmetall (11:8, 11:6). Das Finalspiel zwischen Zizers, betreut von Hanspeter Brigger, und Elgg, betreut von Nationalmannschaftscoach Oliver Lang, verlief nur am Anfang ausgeglichen. Beide Teams schenkten sich zwar im ersten Satz nichts und die Partie wog hin und her. Den ersten Abschnitt entschied Elgg äusserst knapp mit 15:13 für sich. Danach war bei den Bündnern die Luft draussen. Elgg dominierte den zweiten Satz nach Belieben und sicherte sich mit einer herausragenden Leistung (11:3) den Schweizer Meistertitel 2017!
FB Elgg U10 Schweizer Meister 2017
Rangliste: 1. FB Elgg, 2. STV Zizers, 3. STV Affeltrangen, 4. TSV Jona, 5. Satus Kreuzlingen, 6. Schlieren Tigers, 7. FG Rickenbach-Wilen, 8. STV Dozwil, 9. STV Vordemwald, 10. STV Wigoltingen, 11. STV Oberentfelden, 12. STV Adliswil

4er Team aus Schlossrued entscheidet den Final für sich
Nach der Vorrunde standen bei der U12 FB Elgg und die Schlieren Lions jeweils als Gruppenerster fest. Elgg konnte in der Finalrunde zuerst noch überzeugen und kam ohne Satzverlust direkt in den Halbfinal. Schlieren verpasste, wegen offensichtlicher Formschwäche, die Halbfinal-Qualifikation und spielte schlussendlich nur um Rang 7/8 mit.
Die beiden U12-Halbfinalpartien bestritten FB Elgg - Schlossrued (8:11, 6:11) und STV Dozwil gegen den TSV Jona (11:6, 11:7). Elgg fand kein Mittel gegen die kompakt stehenden Schlossrueder. Auch die Joner bekundeten Mühe und mussten schliesslich Dozwil ziehen lassen.
Die Partie um den dritten Platz 3 zwischen Elgg und Jona war dann eine knappere Angelegenheit. Die jungen Joner zeigten mehr Entschlossenheit und sicherten sich in drei Sätzen (11:5, 8:11, 11:7) das bronzene Edelmetall.
Im Finalspiel zwischen Schlossrued und Dozwil konnten die Thurgauer, die nur zu viert antretenden Schlossrueder nie wirklich fordern. In einer zwar ansprechenden Partie fand Dozwil kein Rezept gegen die Aargauer und mussten mit 8:11 und 2:11 eine bittere Pille schlucken. Bei den Schlossrueder war der Jubel natürlich gross und sie gewannen verdient den Schweizer Meister Titel 2017.
STV Schlossrued U12 Schweizer Meister 2017
Rangliste: 1. STV Schlossrued, 2. STV Dozwil, 3. TSV Jona, 4. FB Elgg, 5. SVD Diepoldsau, 6. FG Rickenbach-Wilen, 7. Schlieren Lions, 8. Faustball Widnau. 9. STV Affeltrangen, 10. STV Wigoltingen, 11. STV Oberentfelden, 12. FB TV Kirchberg

Add comment


Security code
Refresh

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.