U10

Nachdem die Tigers die erste Hürde der CH-Meisterschaft am vergangenen Sonntag bravourös geschafft und sich für die besten Acht qualifiziert hatten, war alles was noch kommen mochte Zugabe. Mit Zizers und Jona in unserer Gruppe rechnete ich mir höchstens Chancen gegen Dozwil aus. Mit Rang drei in der Gruppenphase wären wir für die Zwischenrunde qualifiziert, was im schlechtesten Fall Rang sechs bedeuten würde.

Demzufolge war unsere erste Begegnung auch gleich die wichtigste. Die Tigers starteten katastrophal, denn sage und schreibe sieben Ausbälle waren zu beklagen. Der erste Satz heimsten sich die Dozwiler ohne viel dazu zu tun dankend unter den Nagel. Jeder wusste selbst, was sie für einen Mist gespielt hatten. Abhaken und vergessen, meine Worte. Nicht wieder zu erkennen unsere Kids im 2. und im 3. Satz. Mit schönen und langen Spielzügen warteten die Tigers geduldig bis der Fehler vom Gegner kam. Auch gegen unsere verbleibenden Gegner Jonas und Zizers zeigten die Limmattaler Katzen, was sie draufhatten. Leider reichte es nie ganz zu einem Satzgewinn

In der Zwischenrunde bekamen wir es mit Affeltrangen zu tun. Den ersten Satz gewannen die Tigers sensationell mit 11:6. Ich traute meinen Augen kaum, mit einem Bein etwa schon der Halbfinal? Leider verpatzten die Tigers den Start im 2.Satz völlig und lagen schnell mit 0:5 in Rückstand. Punkt um Punkt machten sie aufopfernd wett und kamen bis auf 7:8 wieder heran. Doch dann war die Luft draussen und die Ostschweizer glichen zum 1:1 nach Sätzen aus. Klare Verhältnisse im dritten Satz, Affeltrangen liess uns keine Chance mehr und qualifizierte sich souverän für den Halbfinal.
Auch im bedeutungslosen Rangspiel um Platz 5 und 6 mussten wir klein beigeben, bei den meisten reichte die Kraft nicht mehr.
Leoni Paunovic
Fazit. Die Tigers boten an beiden Spieltagen über weite Strecken sehr guten Faustballsport, kämpferisch immer top, Spielaufbau gut, was uns sogar Komplimente von H.P. Brigger einbrachte.
Negativ: läuferisch und athletisch verbesserungsfähig, Konzentration vor und teilweise während der Spiele bei einigen schwach.
Alles in allem eine solide Leistung, was mit einem sehr guten 6. Schlussrang belohnt wurde.

Für FBS Schlieren Tigers spielten: Cindy Cassarino, Vana Cickovic, Nikola Rakic, Laura Paunovic, Leoni Paunovic

Add comment


Security code
Refresh

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.