Mannschaften

Zum fünften Mal reisten wir wie immer am Samstag nach Messstetten, um am Sonntag am Turnier teilzunehmen. Doch diese mal mit zwei Mannschaften, nämlich mit Zürich NW und Schlieren 5. Nach dreimaligem Gewinn, bei 4 Austragungen des Turniers, müssen wir den einstigen Namen Zürich NW behalten, so dass wir die Punkte um den Pokal ansammeln können. Grundsätzlich bestand das Team aus Spielern von Embrach und Schlieren, die heute nun alle in Schlieren spielen.

Nach 1 3/4 Stunden Fahrzeit erreichten wir Messstetten, im Süden von Deutschland. Mit freundschaftlicher Umarmung wurden wir von den Einheimischen empfangen. Beim ersten Bier tauschten wir unsere Neuigkeiten aus, bevor wir uns mit ihren Autos auf den Weg machten. In einem Schiessstand hielten wir dann an. Nachdem wir über die Sicherheit instruiert wurden, ging die Böllerei los. Mit Winnchester Ordonanzpistolen und Trommelrevolver versuchte nun jeder die Ballone, Büchsen, Bettflaschen und Klappscheiben zu treffen. Nach fast 2 Stunden hatte der Schützenmeister fast keine Munition mehr und beendete den Event. Danach fuhren wir zum Hotel zurück und füllten unsere Mägen mit den Abgesandten Messstettens. Um 22 Uhr gingen wir alle in den Ausgang, in die Tonic Bar. Bei ausgelassenem Gemüt wurde es, wie üblich, nach 24 Uhr.

Am Turniertag trafen sich die 2 Teams um 08.30 Uhr, zum reichhaltigen Frühstück. Um 9.30 Uhr waren wir dann wie besprochen, zur Begrüssung in der schönen 3 Fachhalle. Unsere 2 Teams spielten in der gleichen Gruppe.
Bei den Gruppenspielen, vor zahlreichen Zuschauer erreichten die 2 Teams folgende Resultate.
Urkunde
Urkunden Foto
Zürich NW - TV Rottenburg 16:7 Schlieren 5 - TV Engen 14:8

TSV Messstetten - Zürich NW 11:14 TSV Messstetten - Schlieren 5 13:6
TV Engen - Zürich NW 12:8 TV Rottenburg - Schlieren 5 10:8
Zürich NW - TSV Ebingen 7:20 Schlieren 5 - Zürich NW 9:13

Im Final standen sich die dreimaligen Turniersieger Zürich NW (2013, 2014 + 2016) und der TV Oberndorf gegenüber. Die Mannschaften zeigten Faustball der Extraklasse, was von den Zuschauern mit Beifall und Zurufen belohnt wurde. Der erste Satz ging an Zürich NW, die nichts anbrennen liessen. Im zweiten Satz nahm Oberndorf sehr viel Risiken auf sich und machte viele Fehler, während die Zürcher überhaupt keine Fehler machte.

Finalspiel auf 2 Gewinnsätze: Zürich NW - TV Oberndorf 11:5, 11:3

Es spielten bei Zürich NW: Andri, Swen, Dario, Adi und Fabio. Bei Schlieren 5: Schampo, Hausi, Vini, Heinz und Roger

Add comment


Security code
Refresh

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.