Männer NLB

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase mit drei Turnierbesuchen und zwei Zusatztrainings an Samstagen, starteten das Männer 1 Team in die NLB-Meisterschaft. Erklärtes Ziel ist der 4. Rang von 6 Mannschaften, was den direkten Ligaerhalt bedeuten würde.
In der Startrunde in Oberentfelden mussten die Schlieremer gegen Oberentfelden 2 und Vordemwald antreten. In den Reihen von Oberentfelden befinden sich auch ehemalige 1-Spieler mit NLA-Erfahrung und auch Vordemwald hat mit dem ganzen Team schon NLA-Praxis. Dies machte die Aufgabe entsprechend schwierig. Gute und weniger gute Phasen wechselten sich dann in beiden Spielen ab. Leider konnten keine Punkte und auch keine Sätze gebucht werden. Ermunternd war aber die Tatsache, dass man in 4 von insgesamt 6 Sätzen nahe an einem Satzerfolg war.

Bereits am Sonntag ging es dann weiter und wir fuhren für ein weiteres Spiel nach Kirchdorf BE. Die Devise lautete: offensivere Zuspiele, Senkung der Eigenfehlerquote und kaltblütigere Abschlüsse. Und dies wurde dann gegen Neuendorf hervorragend umgesetzt. Mit grossem Einsatz und abgeklärter Spielweise powerten die Schlieremer und kamen mit einem klaren 3:0-Sieg (11:5, 11:6, 11:8) zum vielbejubelten ersten Saisonsieg.
Trotzdem heisst es auf dem Boden bleiben, denn die weiteren Gegner sind stark und punktemässig liegen alle 6 Teams nur 2 Punkte auseinander. Schon dieses Wochenende geht es am Samstag in Strengelbach gegen Olten und Kirchberg weiter. Und am Sonntag, 4. Dezember, haben wir dann unsere Heimrunde im Unterrohr. Wir hoffen auf viele Zuschauer und lautstarke Unterstützung.
ca. 12.30 Uhr: Schlieren 1 : Oberentfelden 2
ca. 14.00 Uhr: Schlieren 1 : Kirchberg

Für FBS Schlieren 1 spielten: Swen Aebersold, Andrea Fritschi, Andri Kaiser, Vinithan Naguleswaran, Dario Springer, Christian Steuer, Adrian Brühwiler
Coach: Marcel Kunz

Add comment


Security code
Refresh

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.