Männer 3. Liga

Vollzählig nahmen wir den Weg nach Rafz in Angriff, auch wenn noch ein wenig müde, da wir am Vorabend den 50. Geburi von Roger feierten. Am Spieltag kam dann heraus, dass Reto lädiert war und auch Dani an einer leichten Zerrung laborierte. Somit waren wir in der Spielerauswahl bereits ein wenig eingeschränkt.
Die Spiele gegen Dietikon 2, Schlieren 5 und Leader Adliswil waren bei sehr warmen und windiger Verhältnissen und einem stark lädierten Boden eher schwierig.
Wir konnten uns aber nahezu an die Verhältnisse gewöhnen und siegten gegen Dietikon mit 3:0 und gegen Schlieren 5 und Adliswil setzte es knappe 1:2 Niederlagen ab, aber die Leistung stimmte einigermassen, sodass wir nicht unzufrieden nach Hause gingen.
Eine Woche später in Embrach, ebenfalls ziemlich warm, aber sonst bei sehr guten äusseren Verhältnissen, waren unsere Gegner Rafz und Dietikon 3. Reto war in den Ferien und Laubi war am Vorabend am Caliente, na toll!
Gegen Rafz spielten wir zwar nicht überragend, aber immerhin siegten wir ungefährdet 3:0. Danach gegen Dietikon waren die ersten beiden Sätze ausgeglichen, entsprechend stand es 1:1 und wir hofften darauf, den 3. Satz zu gewinnen, aber irgendwie klappte absolut gar nichts mehr und wir verloren sang und klanglos einen Satz. Ein Spiel, welches wir so nie und nimmer hätten verlieren dürfen! Schuldige? Alle, wir waren im Kollektiv komplett von der Rolle. Trotzdem, mit den gewonnen 4 Punkten können wir den 2. Rang behaupten und uns für die Aufstiegsrunde qualifizieren, was grundsätzlich voll ok ist. Leader Adliswil ist eine Spur besser und wir haben sowieso keine Aufstiegsambitionen.

Für FBS Schlieren 5 spielten: Roger Kienast, Daniel Laubi, Christian Martin, Reto Meier, Ralph Mildner, Roman Müller, Nicolas Zuberbühler

Add comment


Security code
Refresh

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.