Männer 1. Liga

Mit 2 Punkten Rückstand auf Oberwinterthur starteten die Männer von Schlieren 1 in die Finalrunde der 1. Liga in Rafz. Durch den Auslandaufenthalt von Adi und den verletzungsbedingten Ausfall von Fabio stand leider nicht das ganze Kader zur Verfügung.

Das erste Spiel mussten wir gegen Schaffhausen bestreiten. Es war klar, dass wir nur noch eine Chance haben auf den Meistertitel wenn wir dieses Spiel 3:0 gewinnen können. In jedem der drei Sätze erwischten wir einen schlechten Start, was wohl an der Nervosität lag. Immer erst wenn Schaffhausen 4 Punkte erzielt hatte, legten wir los und schlussendlich brachten wir alle drei Sätze relativ deutlich ins Trockene.
Nun stand das zweite Spiel gegen Jona 2 auf dem Programm. Gegen diesen Gegner konnten wir in der letzten Heimrunde mit dem Rücken zur Wand nach einem 0:2- und 6:9-Rückstand noch eine unglaubliche Wendung herbeiführen. Mit starkem Spiel auf allen Positionen konnten wir den ersten Satz mit 11:8 für uns entscheiden. Jona konnte dann im 2. Satz ausgleichen. Im dritten Satz gingen wir mit einer 6:3-Führung in den Seitenwechsel. Leider war aber nun der Wurm drin. Jona spielte sicher und wir machten ein paar Eigenfehler zu viel
Andri Kaiser 4
Weil der Leader Oberi gegen Jona und gegen Schaffhausen je einen Satz abgegeben hatte, bestand noch eine Chance auf den Titel wenn wir mit 3:0 gewinnen. Es kam aber leider anders. Anstatt, dass uns dieser Umstand beflügelte, schien uns dieser zu lähmen. Oberi spielte gewohnt sicher und ohne Eigenfehler, während wir etwas zu viel Risiken eingingen. Aber auch hier hatten wir im 2. Satz mit einer 7:3-Führung eine gute Ausgangslage für einen Satzgewinn. Aber leider brachten wir auch diese nicht nach Hause. In diesem Bereich müssen wir noch arbeiten um konstanter zu werden.
Hey, aber immerhin Vizemeister in einer stark besetzten Finalrunde. Man darf ja auch nicht vergessen, dass Oberi und Jona 2 in der Sommermeisterschaft in der NLB spielen und da gibt es für uns eine gute Möglichkeit Revanche zu nehmen.

Resultate 1. Liga von Schlieren 1
Schlieren 1 : Schaffhausen 3:0 (11:5, 11:8, 11:6)
Schlieren 1 : Jona 2 1:2 (11:8, 9:11, 8:11)
Schlieren 1 : Oberwinterthur 0:3 (5:11, 8:11, 5:11)

Für FBS Schlieren 1 spielten: Swen Aebersold, Andrea Fritschi, Andri Kaiser, Dario Springer, Christian Steuer, Vinithan Naguleswaran / Coach: Marcel Kunz

Add comment


Security code
Refresh

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.