Frauen NLB

Die zweite Frauenmannschaft von Schlieren versammelte sich am Sonntag bereits um 07:15 Uhr in der Sporthalle Rietacker in Seuzach. Der Spielbeginn war auf 08:00 Uhr angesetzt.

Nach einem guten Warm-up begann das erste Spiel gegen Jona 2 unsererseits etwas fehleranfällig auf allen Positionen, trotzdem schafften wir es immer dranzubleiben und verloren den ersten Satz nur knapp mit 10:12. Im Wissen, dass wir um einiges besser spielen können, starteten wir mit mehr Überzeugung in den zweiten Satz und konnten den mit Teamwork mit 11:8 für uns entscheiden. Die Gegnerinnen wussten dem nichts mehr entgegen zu setzen und so entschieden wir den dritten Satz mit viel Präzision im Angriff und einer soliden Abwehrleistung klar mit 11:2 für uns. Dies war allerdings die leichtere Übung des heutigen Tages.

So ist unser zweiter Gegner ein Team, gespickt aus ehemaligen NLA Spielerinnen, die, das sollte das zweite Spiel unseres Match-Tages zeigen, immer noch wissen, wie das Spiel gespielt wird. Wir wussten bereits vor dem Spiel gegen Hochdorf, dass viele kurze und dann wieder ganz lange Bälle kommen würden. Leider ist es uns zu keinem Zeitpunkt gelungen, ein Mittel dagegen zu finden und so hatten die beiden Angreiferinnen des Gegners freie Wahl, wo sie den Punkt machen möchten. Ob kurz oder lang, wir standen meistens am falschen Ort, spekulierten zu früh oder waren zu langsam oder zu reaktionsschwach. Deshalb ging das zweite Spiel klar mit 3:0 verloren (4:11, 5:11, 1:111).

Das Fazit des ersten Spieltages könnte sein, dass wir gut zusammenspielen und uns verstehen, dass aber jede einzelne Spielerin sich ihrerseits noch mehr zutrauen darf und wir alle noch etwas Lauftraining benötigen ;-)

Für FBS Schlieren 2 spielten: Franziska Brühwiler, Celestina Fritschi, Patricia Koruna, Daniela Morscher, Leandra Mülli, Roberta Olivetti
Verletzt: Valeria Di Cristofaro. Krank: Livia Fullin

Add comment


Security code
Refresh

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.