Frauen NLB

Der 4. Spieltag führte uns in das nah gelegene Embrach. Im Vergleich zum letzten Spieltag, wurden die Ziele dieses Mal nicht übermässig hochgesteckt. Trotzdem starteten wir gegen unseren ersten Gegner Elgg mit grossem Kampfgeist. Die Temperaturen meinten es heute etwas besser mit uns, das lag vermutlich am wesentlich stärkeren Wind.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in die eigene Routine zu finden, ging der erste Satz mit 11:13 knapp an Elgg. Wir liessen uns durch den ersten Satzverlust nicht unterkriegen und konnten die Motivation hochhalten. So gelang es in einem Zusammenspiel von guter Abwehr, aufbauendem Zuspiel und präzisem Abschluss den zweiten Satz mit 11:6 klar für uns zu entscheiden. Die Spannung hielt an. Beide Mannschaften wollten das Spiel für sich gewinnen. Nach hart umkämpften Punkten, konnte jedoch Elgg den finalen Satz mit 9:11 für sich entscheiden.
Anke Philippi
Das zweite Spiel wurde gegen Walzhausen ausgetragen. Diese Mannschaft ist in der Tabelle unter den Top 3 anzusiedeln.
Nach einem harten, ersten Spiel konnten wir uns glücklich schätzen, über einem grossen Kader zu verfügen. Wir mussten beide Sätze (4:11) an den überlegenen Gegner abgeben, der vor allem durch vielfältige Schlagvariationen glänzte.
Im letzten Spiel sollten wir uns gleich zwei starken Gegnern stellen: Jona 2 und dem zunehmenden Wind. Der Endstand spiegelte leider nicht die an den Tag gebrachte Motivation und eigene Leistung wieder. Somit gingen beide Sätze mit 2:11 und 4:11 an Jona 2.

Für unseren letzten Spieltag sehen wir das Ziel "Klassenerhalt!" klar vor Augen und sind hochmotiviert mindestens 2 Punkte zu holen.

Für FBS Schlieren 2 spielten: Jasmin Brühwiler, Leandra Mülli, Monika Schwitter, Joey Huang, Livia Fullin, Michelle Hug, Franziska Brühwiler und Anke Philippi
Verletzt: Roberta Olivetti
Betreuer: Daniela Morscher

Add comment


Security code
Refresh

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.