Startseite

Am Samstag 18. April sind alle langsam mit ihren neuen T-Shirts im Flughafen eingetroffen. Nach einem letzten Drink stiegen wir in das Flugzeug ein, Zielrichtung: Antalya.

Ein Bericht von Cécile Bühler

gruppenbild-belek-2015

Gleich nach der Ankunft wurden wir von Erkan (Reiseleiter) empfangen und mit den Fahrzeugen ins Hotel Limak Arcadia in Belek gebracht. Nach einem Mitternachtsbuffet gingen alle müde zu Bett. Am Sonntag um 11:30 Uhr besammelten wir uns für den Hotelrundgang. Beendet wurde dieser Rundgang mit einem (bezahlt oder nicht bezahltem?) Apéro. Das “Bändeli-Chaos“ für all inclusive wurde lanciert, da wir noch keine gefasst haben. Nach der Ansprache von Dani Laubi konnte jeder frei das Hotel erkundigen. Noch konnte nicht jeder trinken, was er wollte.
Ehrgeizige “Shopper“ zog es bereits in das City Center Belek. Schon wurden erste Erfahrungen beim Handeln gemacht. Leider nicht nur positive.

Am nächsten Tag fing endlich für die Faustballer und Faustballerinnen das erste Training an. Unter den diversen Trainern wurden die ersten Erfahrungen mit der Wiese gemacht. Einzelne Nicht-Faustballer begaben sich in dieser Zeit ins Fitnesscenter. Nach dem Mittagessen war ein erstes Erholen am Strand angesagt. Leider konnte immer noch nicht jeder trinken was er wollte, weil wir immer noch kein all-inclusive-Bändeli hatten. Einzelne bekamen später die Roten - (alle Getränke), andere die Gelben -(inländische Getränke) und die Kinder die Grünen Bändel (Soft Getränke). Dank den Personen mit den roten Bändel, war das Servierpersonal festgelegt.

17129a56-4490-4275-bb80-db533a9de681

Nachdem auch Jugi mit seiner Familie angekommen war, zogen wir alle unser Trainingslager-Oberteil an und dann fand der Fototermin mit Andi statt.
Nach dem Nachtessen trafen wir uns an der Odeon-Bar zum Drink, während dem andere das Theater besuchten.

Der nächste Morgen, bereits mit etwas müden Beinen, begann das nächste Training für die Spieler und Spielerinnen. Dank guten Aufwärmübungen von Bruno und Hartmut, waren  alle für neue Taten bereit.
Nach dem Mittagessen war wieder Pool und Beach angesagt. Da nun alle mind. die gelben Bändeli hatten, konnte nun jeder teilweise trinken was er wollte. Zum Glück hatten andere die roten Bändeli. Das “Bändeli-Chaos“ wurde nun etwas entschärft.
Mit dem gleichen Abendprogramm wie am Vortag beendeten wir diesen Dienstag.

Am Mittwoch hatte die Gruppe Basis 2 Trainingspause, die anderen trainierten ein weiteres Mal. Nach dem Mittagessen trafen sich alle wieder am Strand und am Pool, und erholten sich im windigen, sonnigen Wetter.

Am Donnerstag, Dübi’s Geburtstag, windete es sehr stark. Nach dem Training und einem gemeinsamen Nachmittag, trafen sich alle beim Chinesen zum BBQ.

8f3998fd-7258-4931-9346-c77991a25367

Während die Faustballer/-innen am Freitag das Plauschturnier durchführten, ging es für die ehrgeizigen “Shopper“ zum Markt in Serik. Reto und Walti organisierten das Plauschturnier mit 6 Mannschaften. Alle gaben noch einmal sein Bestes. Der letzte Nachmittag am Pool und Strand genossen alle nochmal.
Dann hiess es für die meisten packen und sich für die Abreise vorzubereiten.

Am Samstag um 12:30 Uhr standen die Fahrzeuge, und die Schlieremer, die eine Woche länger blieben, bereit. Nachdem die Abreisenden in die Fahrzeuge stiegen wurden sie von den anderen mit wehenden, weissen Tüchern verabschiedet.

7b1ef270-12db-4a41-85ed-380be06351fb

Die ganze Gruppe kam gut zu Hause in der Schweiz an.
Und wir genossen die zweite Woche bei schönstem Wetter!

Wir danken Dübi für’s organisieren, allen Trainern für das Training, Bruno für’s Aufwärmen und allen Teilnehmenden für die tolle Stimmung.

Add comment


Security code
Refresh

Berichte

  • M4: Schlussspieltag der 2. Liga in Embrach am 28. Januar 2018
    11-02-2018
    Abstiegsrunde war angesagt und es ging um die Wurst. Mit der Halbierung der Punkte aus der Vorrunde hatten wir lediglich 2 Punkte Vorsprung auf den Letztplatzierten. Wir mussten also noch ein paar Sätze einfahren, damit sich das Klassement am Sc...
    F3: 2. und 3. Spieltag 1. Liga Frauen
    05-02-2018
    Am 21.01 fuhren die Frauen von Schlieren 3 nach Alpnach zu ihrem 2. Spieltag. Das erste Spiel fand gegen den Gastgeber statt. Mit einem konstanten und ruhigen Spiel gelang es ihnen alle drei Sätze für sich zu entscheiden. Im zweiten Spiel s...
    F1: Abstiegsrunde: Sonntag 4. Februar 2018, Wilen bei Wil
    05-02-2018
    Bei der Abstiegsrunde wollten wir dort wieder anknüpfen, wo wir beim letzten Mal aufgehört haben und ein gutes, konstantes Spiel hinlegen und zwei Siege holen. Im ersten Spiel standen wir Ohringen gegenüber, die wir am ersten Spieltag...
    F:2 Abstiegsrunde NLB Frauen
    05-02-2018
    Am 04.02.2018 fand in Burgdorf BE die letzte Hallenrunde der NLB-Frauen statt.Wir reisten ohne Coach Simon Morscher, der zugunsten unseres Erfolgs zu Hause blieb um seine Kinder zu betreuen, mit einem klaren Ziel ins Emmental. Ligaerhalt hiess der Au...
    F2: Abstiegskampf ist lanciert
    31-01-2018
    Unsere dritte Runde fand am Nachmittag in Embrach statt. Das Ziel war ohne Druck zu spielen. Zu fünft starteten wir gegen die starke Walzenhausener Mannschaft. Wir wollten unser Spiel spielen und ein bisschen dagegenhalten, doch dies gelang uns...
    M5: Schlussrunde im Embrach
    31-01-2018
    Am letzten Samstag durften wir als Schlieren 5 in der 3. Liga bereits zur Schlussrunde der Wintermeisterschaft 2017/18 antreten. Wir, das sind unser Mannschaftsführer Christian Martin uns seine Gefolgschaft, Roger, Dani, Reto, Walti und Nicolas ...
    M2: 2. Liga-Meister mit Riesenvorsprung
    30-01-2018
    Um die Mittagszeit holte Roger Federer den 20. Titel. Wir fieberten vor dem Einspielen noch an unseren Handys mit. Inspiriert von Roger griffen wir dann um 13.00 Uhr auch ins sportliche Geschehen ein. Und es darf schon vorweggenommen werden, wir holt...
    M1: 1. Liga: Wieder (nur) Vizemeister
    25-01-2018
    Mit 2 Punkten Rückstand auf Oberwinterthur starteten die Männer von Schlieren 1 in die Finalrunde der 1. Liga in Rafz. Durch den Auslandaufenthalt von Adi und den verletzungsbedingten Ausfall von Fabio stand leider nicht das ganze Kader zur...

Die komplette Liste aller Spielberichte findet ihr unter "Spielberichte".

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.