Startseite

Trotz guter Pflege und ebenso guter Zusprache war an einen Einsatz unseres Schlägers am Sonntag nicht zu denken. Würdiger Ersatz musste somit gesucht werden. Da der Transfermarkt mitten in der Saison etwas dünn ist, haben wir uns auf verletzungsbedingte Rückkehrer konzentriert. Unser Sportchef wurde sodann mit der Personalie Marcel Kunz betraut. Einige kleine Formalitäten, die Aussicht auf seiner Stammposition spielen und so seinen Beitrag am Erfolg des FBS4 leisten zu dürfen, gaben wohl den entscheidenden Ausschlag. Frei von der Leber gespielt und mit der seit eh und je soliden defensiven Leistung starteten wir zum ersten Spiel gegen Embrach. Galt nur noch; hält die Schulter von Marcel und mag er mit dem doch fehlenden Training die Pace hochhalten?
Vorab schon gesagt: Alle setzten sich für den jeweils andern ein und es wurde gekämpft um jeden Ball. Kurz vor Schluss des ersten Satzes gelang der Ausgleich und dann noch viel mehr, sodass wir mit 11:9 als Satzsieger vom Platz gingen. Embrach wusste nun, mit uns ist nicht zu spassen und sie setzten ein tolles Faustball um mit variantenreichen Schlägen. Mit 4:11 mussten wir uns aus dem zweiten Satz verabschieden. Die Moral war jedoch derart gut, dass wir uns im dritten Satz lediglich selber schlagen konnten. Beinahe hätten wir das auch geschafft, denn mit einem Vorsprung von 6:4 sahen wir uns auf einmal in Rücklage. Bei 10:10 stimmte dann allerdings wieder alles und mit 13:11 verabschiedeten wir uns aus diesem spannenden Spiel als Matchwinner. Das war grossartig!
Nun galt es noch gegen Satus Schlieren eine ebenso solide Leistung abzurufen. Ohne viel Aufsehen sahen wir ein konzentriertes, schönes Spiel mit drei Satzgewinnen, was alle an diesem Tage überaus fröhlich stimmte.

Allen ein herzliches Dankeschön für diesen Einsatz und einen speziellen Dank an Marcel für seine grossartige Teilnahme in unsere Kreise des FBS4.

Für FBS Schlieren 4 spielten: Roland Jungen (heuer nur Coach), Jean-Daniel Fritschi (entschuldigt), Martin Nussbaum, Alec Bruggmann, Dominik Jungen, Roman Müller, Marcel Kunz (Schlägerersatz 3. Spieltag)

Add comment


Security code
Refresh

Berichte

  • M4: Schlussspieltag der 2. Liga in Embrach am 28. Januar 2018
    11-02-2018
    Abstiegsrunde war angesagt und es ging um die Wurst. Mit der Halbierung der Punkte aus der Vorrunde hatten wir lediglich 2 Punkte Vorsprung auf den Letztplatzierten. Wir mussten also noch ein paar Sätze einfahren, damit sich das Klassement am Sc...
    F3: 2. und 3. Spieltag 1. Liga Frauen
    05-02-2018
    Am 21.01 fuhren die Frauen von Schlieren 3 nach Alpnach zu ihrem 2. Spieltag. Das erste Spiel fand gegen den Gastgeber statt. Mit einem konstanten und ruhigen Spiel gelang es ihnen alle drei Sätze für sich zu entscheiden. Im zweiten Spiel s...
    F1: Abstiegsrunde: Sonntag 4. Februar 2018, Wilen bei Wil
    05-02-2018
    Bei der Abstiegsrunde wollten wir dort wieder anknüpfen, wo wir beim letzten Mal aufgehört haben und ein gutes, konstantes Spiel hinlegen und zwei Siege holen. Im ersten Spiel standen wir Ohringen gegenüber, die wir am ersten Spieltag...
    F:2 Abstiegsrunde NLB Frauen
    05-02-2018
    Am 04.02.2018 fand in Burgdorf BE die letzte Hallenrunde der NLB-Frauen statt.Wir reisten ohne Coach Simon Morscher, der zugunsten unseres Erfolgs zu Hause blieb um seine Kinder zu betreuen, mit einem klaren Ziel ins Emmental. Ligaerhalt hiess der Au...
    F2: Abstiegskampf ist lanciert
    31-01-2018
    Unsere dritte Runde fand am Nachmittag in Embrach statt. Das Ziel war ohne Druck zu spielen. Zu fünft starteten wir gegen die starke Walzenhausener Mannschaft. Wir wollten unser Spiel spielen und ein bisschen dagegenhalten, doch dies gelang uns...
    M5: Schlussrunde im Embrach
    31-01-2018
    Am letzten Samstag durften wir als Schlieren 5 in der 3. Liga bereits zur Schlussrunde der Wintermeisterschaft 2017/18 antreten. Wir, das sind unser Mannschaftsführer Christian Martin uns seine Gefolgschaft, Roger, Dani, Reto, Walti und Nicolas ...
    M2: 2. Liga-Meister mit Riesenvorsprung
    30-01-2018
    Um die Mittagszeit holte Roger Federer den 20. Titel. Wir fieberten vor dem Einspielen noch an unseren Handys mit. Inspiriert von Roger griffen wir dann um 13.00 Uhr auch ins sportliche Geschehen ein. Und es darf schon vorweggenommen werden, wir holt...
    M1: 1. Liga: Wieder (nur) Vizemeister
    25-01-2018
    Mit 2 Punkten Rückstand auf Oberwinterthur starteten die Männer von Schlieren 1 in die Finalrunde der 1. Liga in Rafz. Durch den Auslandaufenthalt von Adi und den verletzungsbedingten Ausfall von Fabio stand leider nicht das ganze Kader zur...

Die komplette Liste aller Spielberichte findet ihr unter "Spielberichte".

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.