Startseite

Bereits zum 21. Mal fand unser Faustballfest in Schlieren statt. 45 Teams bestritten am letzten Wochenende diverse Partien.

Es begann am Samstagmorgen mit 4 Frauenmannschaften, davon 2 heimische aus Schlieren. Mit einer Vor- und Rückrunde gab es den Frauen genug Möglichkeiten sich auf den Hallenboden umzustellen.
Am Nachmittag bestritten 12 Bänkliteams und 6 Schüler U10/U12 ihre Spiele. Bei dem Bänkliturnier war für mich sehr schön anzusehen wie friedlich die Atmosphäre gewesen ist. Trotz tollen Spielen, wurde der Unterschied zwischen ernst und plausch immer unter Kontrolle gehalten. Auch bei den Schülern, auch dieses Jahr mussten wir die Kategorie U10 und U12 zusammenlegen, wurde um jeden Ball gekämpft. Mit den Betreuern wurde vor den Spielen abgemacht auf welcher Feldgrösse gespielt wurde. Es war toll wie sich die jungen Faustballer einsetzten. Am Ende durften wir jedem Team einen Korb gefüllt mit Süssigkeiten und gesponserten Geschenken überreichen.

Am Abend spielten leider dieses Jahr nur 13 Plauschmannschaften mit. Nichts destotrotz wollten wir zusammen einen tollen Abend erleben. Natürlich merkte man (vor allem im Foyer) dass nicht so viele Spieler anwesend waren. Die Spieler setzten sich beim Spielen und beim Würfeln mit vollem Elan ein. Das Siegerteam würfelte unter anderem 4 mal eine 6. Da war schon fast klar, dass man das Turnier gewinnen kann. Ein paar Spielpunkte rundeten das Ergebnis ab.
Nach einer kurzen Nacht standen am Sonntagmorgen die 1./2. Ligateams im Einsatz. Sechs Teams spielten jeweils gegeneinander. Auch hier wurden die ersten Erfahrungen auf dem Hallenboden gemacht.
Und als grosses Finale standen am Nachmittag die Teams der NLA und NLB bei uns im Unterrohr im Einsatz. Bereits tolle Spiele konnte man beobachten. Es wurde geblockt, geprellt usw. Fünf Teams bestritten eine Vorrunde. Der Sieger diese Gruppe stand direkt im Finale, die anderen Mannschaften mussten noch Kreuzspiele, bzw. Rangspiele bestreiten. Mit einem tollen Finale beendeten wir unseren diesjährigen Anlass.

Mit etwas weniger Teams als in den letzten Jahren ging ein friedliches Weekend zu Ende. Leider hatte es noch einen Spieler gegeben, der verletzt in das Spital gebracht werden musste. Mit gerissenen Sehnen musste er die Heimreise wieder aus Schlieren antreten. Wir wünschen diesem Spieler alles Gute auf diesen Weg.

Auch das bedanken möchte ich natürlich nicht vergessen. Zuerst meinen OK-Mitgliedern. Ihr habt das auch dieses Jahr wieder toll gemacht!!! Merci vielmal! Auch den zahlreichen Helfern möchte ich mich bedanken. Ohne euch würde dieser Anlass nicht stattfinden. Auch mussten einige Helfer ihre Schicht teilweise verlängern, bzw. früher antreten, weil es ein paar Vereinsmitglieder nicht schafften ihre Schicht anzutreten. Auch euch: Danke vielmal!!!
Nun hoffen wir, dass unser Hallenturnier im nächsten Jahr wieder bei den Teams einen grösseren Anklang findet.Dieses findet am 6. / 7. Oktober 2018 statt.

Ich wünsche euch eine tolle Hallensaison.

Add comment


Security code
Refresh

Berichte

  • U10: Tigers starten durch!
    19-12-2017
    Wie üblich war die Besammlung am Sonntag früh um 8.00 Uhr an der Grabenstrasse, diesmal aber ohne Armin, denn der weilte irgendwo in der Sonne. Was er natürlich auch mal darf.Die Kinder, mehr oder weniger fit, die Eltern noch etwas zer...
    F3: Erster Spieltag
    17-12-2017
    Die neu formierte Mannschaft Frauen 3 reiste für seinen ersten Spieltag nach Alpnach. Im ersten Spiel stiessen wir auf das junge Team aus Embrach. Wir konnte uns gleich von Beginn weg durchsetzen und holten uns somit den ersten Satz mit 11:6 na...
    M1: Tolle 2. Runde von Schlieren 1
    14-12-2017
    In der 2. Meisterschaftsrunde der 1. Liga kam es zu den ersten Direktbegegnungen zwischen den ungeschlagenen Mannschaften und Schlieren 1 bestritt die Runde mit den 3 Spielen. Das Kader war nun wieder komplett, da Adi und Dario nach ihren erfolgreich...
    F2: Spielbericht vom 10.12.2017
    12-12-2017
    Durch Krankheit und Verletzung reisten wir mit 5 Spielerinnen zur zweiten Meisterschaftsrunde nach Diepoldsau. Die Anreise, durch starken Schneefall und nachfolgend nicht zu unterschätzende Windböen, erschwerten das Ankommen.Als erster Gegn...
    F1: Zwei klare Niederlagen
    12-12-2017
    Embrach und Diepoldsau waren auf dem Papier die Favoriten. Dennoch wollten wir unsere Haut so teuer wie möglich verkaufen.Im ersten Spiel trafen wir auf Embrach. Symptomatisch für den Start in die Partie war der erste Punkt. Absolut ungef&a...
    Verein: Chlaushöck
    11-12-2017
    In diesem Jahr war die Herren Elite dran den Chlaushöck zu organisieren. Zahlreiche Anmeldungen waren eingetroffen, so dass man wusste, die Trublerhütte in Schlieren wird voll. Diverse Vorbreitungstermine wurden durch die Männer wahrge...
    M4: Dritter Spieltag in der 2. Liga
    07-12-2017
    Trotz guter Pflege und ebenso guter Zusprache war an einen Einsatz unseres Schlägers am Sonntag nicht zu denken. Würdiger Ersatz musste somit gesucht werden. Da der Transfermarkt mitten in der Saison etwas dünn ist, haben wir uns auf v...
    M2: Zwei weitere Siege
    04-12-2017
    Bereits absolvierten wir am vergangenen Wochenende in Adliswil die letzte Runde in der 2. Liga. Die Gegner waren Adliswil und Beringen. Im ersten Match spielten wir gegen Adliswil. Ein kleiner Fehlstart unsererseits, aber schnell wieder korrigiert, ...

Die komplette Liste aller Spielberichte findet ihr unter "Spielberichte".

shop btn

Laufend Spielerinnen und Spieler gesucht

Es werden laufend Spielerinnen und Spieler für unsere Mannschaften in allen Ligen gesucht: Nati A, Nati B, 1. – 5. Liga und Jugend. Ehemalige Faustballer- oder Volleyballer-/innen, Anfänger oder auch solche die mal eine andere Sportart schnuppern wollen, sind herzlich willkommen. Wir bieten tolle Bedingungen wie Kameradschaft, Trainingslager, Meisterschaften, Turniere, Grillfeste, eigenen Clubraum mit Wirtschaft und Multimedia Center, Plauschturniere usw. Probetraining gefällig? Wir würden uns freuen Dich kennenzulernen! Unsere Trainingszeiten und -orte findest Du hier. Auf Deine Kontaktaufnahme freut sich Daniel Laubi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon Geschäft 044 913 18 10 oder privat 044 730 49 25 oder der entsprechende Ressortleiter.